Es ist nicht züchten. Es ist Leben schenken. Es ist meine Leidenschaft. Es ist meine Passion. Es ist Glück & Freude geben. Es ist Liebe und Freundschaft für Alle die bereit dazu sind...
Es ist nicht züchten.Es ist Leben schenken.Es ist meine Leidenschaft.Es ist meine Passion.Es ist Glück & Freude geben.Es ist Liebe und Freundschaft für Alle die bereit dazu sind...

Aktuelles

Für Whitefang´s und Co .... bitte hier klicken und nach unten scrollen.

........ Amos (C-Wurf) wacht auf seinem Thron!

Zwei "Landeier" in München

Tschuna und ich haben einen Tag in der Landeshauptstadt verbracht. Sie war äußerst entspannt. U-Bahn fahren, Rolltreppe hoch und runter- kein Problem! Letztendlich waren wir doch beide froh, wieder heimischen Boden unter unseren Füßen zu haben....

Wo ist denn nun der Mann unserer Träume?

Nanouk hat mit der Läufigkeit begonnen. Bis zum Deckzeitpunkt werden aber noch einige Wochen vergehen. Ich denke es wird so Mitte November werden. Nanouk läßt sich immer vieeeeel Zeit, das sind wir ja schon gewohnt.

 

Tschuna hingegen wurde mit ihrer Hitze gerade fertig. Sie wurde heuer nicht belegt. Mein Mädchen hat sich ihre Pause redlich verdient. Nächstes Jahr im August gehen wir wieder mit ihr an den Start.

 

Die letzten Tage waren gar nicht so einfach. Denn unser Jungspund Mingan war höchst interessiert an Madame Tschuna. So mussten wir beide gut trennen. Ich weiß nicht wer ärmer dran war- wir, unsere Nachbarn (zum Glück wohnen wir weit auseinander...) oder Mingan. Oder vielleicht doch Tschuna?

... huhu, hier bin ich....
Dante

 

 

D-Wurf Bilder von 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dante, Farkas, Nuka und Paco!

 

Regelmäßig erhalte ich aktuelle Foto´s und Feedback´s von meinen Zöglingen.

Ich freue mich sehr, dass es allen gut geht. Mone, Nicole, Tanja und Andrea- DANKE!

Auch dafür, dass meine Babys bei euch in guten Händen sind ...

Einfach so zamkemma.....

Schöner Tag, schöne Hunde!

 

Tala mit Paco, Nanouk mit Mingan, Nuka und Nayeli amüsierten sich prächtig- wir natürlich auch...

Tonka (C-Wurf) mit Flo und Christiane im Urlaub.....

Preißen "Außer der Reih-Treffen"

Am 13. Juli fand bei uns ein kleines Wolfhunde-Treffen statt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die meisten Hunde stammten aus dem D-Wurf. Stattliche Burschen sind daraus geworden. Ich habe festgestellt, dass sich der letzte Wurf eher vorsichtig und ruhig verhält, im Gegensatz zB zum reinen TWH Wurf. Auch die Besitzer sind allesamt einfach spitze!

"Paco" und sein neuer Weg....

Michl mit seinem neuen "Freund"

Leider ist der Besitzer von Dali schwer erkrankt. Nach langer Überlegung hat er sich dazu entschlossen, seine beiden Hunde, Dali und Shadow abzugeben. Denn eine zuverlässige Betreuung auf Dauer ist hier nicht mehr gewährleistet. 

Dali ist nun der erste Hund aus meiner Zucht, der sein Zuhause wechseln musste.

 

 

 

Aber manchmal kommen eben die Dinge anders als vermutet.

 Lieber Raimund ich wünsche dir alles Liebe und Gute für deine ungewisse Zukunft; du hast gute Arbeit mit Dali geleistet.

 

Dali, heißt nun Paco (übersetzt "Freund") und lebt jetzt bei meiner Freundin, die bereits eine Hündin aus meinem ersten Wurf besitzt. Die Eingewöhnung war unkompliziert. Paco verträgt sich sehr gut mit Tala und in der Familie wurde er herzlichst aufgenommen. Danke Andrea, dass du ihm so ein gutes Zuhause schenkst!

 

Auch seine Saarloos-Hündin Shadow (jetzt Avi) ist in liebevolle Hände gekommen. 

Tala

(B-Wurf) und

Bruno

(C-Wurf)

bei einem typischen Wolfhunde-Spiel!

 

Nicole war so nett und hat uns von Nuka ein kleines

 

Feedback zusammengestellt...

 
 
Steckbrief von Nuka: D-Wurf
 
 
Hi Nadja,
 
Nuka ist nun ein halbes Jahr alt und da wollten wir dir mal einen kleinen Steckbrief schreiben..:)
 
Nuka ist ca. 60/61cm hoch und ca. 26 kg schwer (nur geschätzt das letzte mal bein Tierarzt war er um die 25kg aber das ist scho nen weilchen her..hier haben wir leider keine Waage..)
Sein Fell ist weich und von der Fellfarbe her schön wölfisch ;) wolfsgrau mit braun...
Ich bin ja schon gespannt was für ein Winterfell er bekommt...
Er ist wunderschön, total freundlich und lieb...sogar verschmust..er lässt sich nur zu gern den Bauch kraulen..
 
Mit anderen Hunden versteht er sich eigentlich gut...wir fahren öfter auf den Hundeplatz und bis jetzt hat er sich immer mit jeden verstanden...nur Nukas und Mayas raue Art zu spielen mag nicht jeder...sonst sind beide verträglich...hier und da wird noch etwas zurecht gewiesen von Maya aber sonst ist mit beiden alles in Ordnung...
Allerdings wenn wir spazieren gehen, dann wissen wir nicht genau ob er dann noch so verträglich ist...unsere Runden die wir gehen werden wahrscheinlich als seins angesehen und da hängt er sich schon mal bei anderen Hunden in die Leine, gibt ein kurzes knurren oder ein (komisches) wuff von sich(es klingt einfach nicht wie ein normales bellen) und stellt die Haare auf..
Kommandos wie Sitz, Platz, Pfötchen und Bleib funktionieren gut...das macht er auch gerne und wenn es nen Leckerlie gibt erst recht...auf Komm, kommt er auch ganz gut..lässt sich aber auch manchmal viel ablenken..
Das Laufen an der Leine würde ich sagen ist auf jeden Fall besser wie mit Maya...Nuka achtet mehr auf mich und zerrt net so viel...klar gibt es auch Momente wo es nicht so gut läuft aber vorwiegend kann ich mich bei Ihm nicht beklagen...
Nur mit Beiden zusammen ist es etwas schwieriger...ich bin immer auf der Hut nach Mensch oder Hund, denn da wollen sie unbedingt hin und das gestaltet den Spaziergang dann wieder schwierig...das toben an der Leine hat zum Glück nach gelassen...manchmal wollen sie noch aber..nicht mit mir...
Ach und wehe es kommt ein Reh, Hase oder Katze vorbei...der Jagdinstinkt ist bei Beiden sehr ausgeprägt..
Menschen die er kennt ist er freundlich und offen gegenüber...streichlen lässt er sich allerdings, auch bei denen die er öfter schon gesehen hat nicht unbedingt so gern...höchstens mal kurz...sonst kommt er freudig an und geht dann auch wieder->bloß nicht anfassen so in etwa...;)
Fremde Menschen die er nicht kennt oder denen man beim Spaziergang begenet ist er etwas zurückhaltend...bleibt auch mal stehen und guckt sich erst alles genauer an...wenn sie dann da sind und alles ist gut ist er freundlich..
In der Wohnung ist er wenn wir da sind ganz anständig, sind wir nicht da sind ist es nicht gut..da geht schon mal was kaputt.. Beide gehen wenn wir sagen das sie auf ihre Decke sollen auch dort hin und bleiben....das klappt echt gut...Meistens liegen sie dann und schlafen nen Ründchen..
 
Dinge die noch nicht so gut sind/oder auf dem Weg der Beserung:
- die Begrüßung fällt noch sehr stürmisch aus
- knabbern an den Händen ist immer noch sehr viel..
- springt trotz ständiger Korrektur noch hoch(wenn man was in der Hand hat(Fressen z.B.) muss man aufpassen das er es nicht klaut..)
- piselt immer noch in die Wohnung (meist wenn wir nicht da sind)
- wenn wir außer Haus gehen muss alles weggestellt werden was nur kaputt zu machen geht...
- leider mag er das Autofahren gar nicht:(.... er kotzt wärend der Fahrt und so bald wir uns nur in der Nähe des Autos bewegen bleibt er schon stehen und legt sich hin...
nun geben wir Ihm im Auto oder am Auto sein Futter je nach dem wie weit er sich ran traut...gestern ist er sogar freiwilg eingestiegen...mal schauen wie es wird..
 
 
ABER
alles im allem sind wir zufrieden mit Ihm und haben ihn total lieb gewonnen...ich möchte keinen von Beiden mehr her geben...Jeder ist auf seine Art einzigartig und toll, auch mit seinen Macken;)

Wolfhundetreffen in der Pfalz vom 05.04. - 07.04.2013

.... und noch mehr Bilder unter lashes by tanja

FRICK sucht dringendst ein neues Zuhause.....

Zum Einjährigen- die Feedbacks vom C-Wurf.....

25. November 2012

 

Aktuelle Bilder unter Welpen-Tagebuch...

 

.... Nanouk macht es sich lieber gemütlich! 

 

Am 10.11.12 haben unsere Welpen das Licht der Welt erblickt... mehr unter D-Wurf (Geburt)

10.11.12

Tschuna´s Körpertemperatur misst heute 36,5 Grad, sie ist unruhig und sie verweigert ihr Futter!

08.11.12

Seit zwei Tagen schläft Madame bei uns im Schlafzimmer. Das Wurflager ist eingerichtet, Waage, Desinfektionsmittel, Welpenmilch, Notrufnummer TA usw. liegen parat.

 

Tschuna ist relativ entspannt. Die Temperatur liegt konstant bei 37,6 Grad. Ihr Appetit ist gut und ihr Allgmeinzustand erfreut uns sehr.

 

Heute ist der 63. Tag nach dem 1. Deckakt. Ein paar Tage hin oder her sind kein Grund zur Besorgnis.

30.10.12

Im Gegensatz zu Nanouk ist Tschuna in ihrer Trächtigkeit recht agil. Sie liebt es nachwievor spazieren zu gehen; allerdings ist sie sehr anhänglich und sie liebt es im Warmen zu liegen. Das Bäuchlein ist relativ unauffällig, aber die Zitzen sind nun gut entwickelt und man kann durch die Bauchdecke die Babys gut ertasten. Im Ganzen ist Tschuna sehr entspannt und hat keine Probleme mit ihrer Schwangerschaft!

Klein aber fein...

Wolfhundetreffen

A-, B- und C-Wurf!

Laika und Amos
Amos, Andrasche und Ronja
Amos, Tala, Zoey, Nanouk und Annuk
Laika und Annuk
Tonka, Laika, Nanouk, Tala, Zoey, Bruno und Andrasche
Hero, Tonka, Tala, Zoey, Nanouk, Bruno, Laika
Bruno
Andrasche
Tonka und Bruno
Tonka mit Bruno beim "Spielen"!
Bruno
Tala

18. Oktober 2012

Allem Anschein nach-

ist unsere Intschu Tschuna trächtig!

 

 

Erste Rundungen sind jetzt hinter dem letzten Rippenbogen sichtbar. Die Zitzen vergrößern sich mittlerweile und die Milchleiste beginnt sich allmählich gut abzuzeichnen. Da alles in bester Ordnung ist und Tschuna wirklich guter Dinge ist, verzichten wir diesmal bewußt auf den Ultraschall, somit auch auf einen kahlen Bauch.

06. September 2012

 

Gute Nachrichten- Intschu Tschuna und Achak Tala haben Hochzeit gefeiert!

 

Wenn alles gut geht, werden wir um den 08.11.2012 Welpen erwarten.

 

 

12. August 2012

Es ist soweit-

 

Tschuna befindet sich seit zwei Tagen in der "Vorbrunst".

Unser Deckrüde für den D-Wurf steht endlich fest....

29.05.2012 Tonka zu Besuch

Was ist die Kleine gewachsen....

Tonka ist für mich eine sehr hübsche Hündin, mit einem ausgeglichenem Wesen. Sie benimmt sich für ihr Alter sehr gut, beherrscht die Grundkommandos und ist eine taffe kleine Madame. Angst, Scheuheit oder reserviertes Verhalten sind ihr völlig fremd. Mit den Großen verstand sie sich natürlich prima. Die Besitzer sind sehr stolz auf ihre Lady und würden sie nie mehr missen wollen. Ein sehr gutes Gefühl für mich.

27.02.2012

Unsere Intschu Tschuna hat nun ihre eigene Seite. Alle Untersuchungen sind abgeschlossen. Mehr unter Intschu Tschuna.

29. Januar 2012

Unsere Welpen haben am 29.01.2012 das Licht der Welt erblickt, Videos und Bilder  unter

 

C-Wurf! 

 

 

Seit gestern

verbringen Nanouk

und ich die

Nächte im

Wohnzimmer,

wobei Madame schläft und ich wache... hm...

 

 

 

Man kann einige Veränderungen beobachten. Es hat sich etwas "weißer/ durchsichtiger Schleim gelöst und die Temperatur ist relativ niedrig (+/- 37 Grad).

Nanouk verteidigt seit heute ihre Hütte und ist auch sonst total genervt von Tschuna.

 

Futter nimmt sie nur mäkelig an und ihr Gesichtsausdruck gleicht dem Weltuntergang. Am liebsten ist sie in meiner Nähe und genießt ihre Massagen und Streicheleinheiten.

Wurfkiste mit Wurflager

 

21. Januar 2012

 

Voilà- unser Entbindungsstation ist eingerichtet!

Es ist ja sooo gemütlich vor dem Ofen!

18. Januar 2012 



In gut einer Woche ist es endlich soweit. Nanouk verbringt den Tag meist schlafend, ist aber guter Dinge! Die Aktivitäten sind bereits sehr eingeschränkt. Aber wehe der Postbote kommt......

07. Januar 2012

Nanouk schaut Martin Rütter......

Nanouk´s Bäuchlein wächst und gedeiht. Ihr Zustand ist gut, jedoch verkürzen sich unsere Spaziergänge bereits. Was Tschuna weniger gut findet. Zum Spielen und Toben hat sie keine Lust mehr, und sie entpuppt sich immer mehr zum Gourmet. Die meiste Zeit verbringt sie schlafend vor dem Holzofen.

... wie kuschelig....

 

 

 

Montag, 02.01.2012

 

Der heutige Ultraschall hat definitiv ergeben, dass Nanouk trächtig ist. Man hat klar und deutlich die Herzchen der Föten schlagen sehen. Nun warten wir voller Spannung auf unseren Nachwuchs, der sich ab dem 25. Januar einstellen wird.

Deckmeldung

Endlich ist es soweit- Annuk und Nanouk haben sich getraut.....

 

Wir hoffen nun auf gesunden und kräftigen Nachwuchs, mehr unter C-Wurf

und 

Deckrüde C-Wurf.

Annuk´s HD-Befundbogen

Zur Vergrößerung klicken Sie bitte auf den Befundbogen!

Befund Augenuntersuchung Nanouk

Zur Vergrößerung klicken Sie bitte auf den Befundbogen!

Don Lupo bei uns

Don Lupo ist wahrhaftig ein wahnisnns Kerl. Ich bin einfach nur begeistert. Er zeigt sich sehr vorbildlich und ordnet sich perfekt ein. Lupo ist zu den Menschen, auch zu völlig fremden, absolut souverän, lieb und feinfühlig. Kommandos beherrscht er gut, er ist keinesfalls dominant oder sogar aggressiv, ja schon eher defensiv. So einen Schmuser hätte ich auch gerne. Rundum ein toller Hund. Groß, kräftig und sowas von lieb- ein Traum. Dies zeigt mir, dass auch Rüden vollkommen für Familien geeignet sind. (Was bei Tschechoslowakischen Wolfshunden oft ein Problem darstellt!) Das Einzige was er nicht mag, sind Rüden gleichen Alters und Größe. Auch zwischen seiner Schwester und ihm gabs ab und zu heftige Reibereien.

Mehr Bilder von Lupo unter Bildergalerie

Tierärztliche Untersuchung

Am 25.06.11 wurde Tschuna´s Hüfte geröntgt. Mit großer Freude kann ich mitteilen, dass alles in bester Ordnung ist. HD-frei lautet die Diagnose, keine Einwände für eine spätere Zucht. In jeder Hinsicht unauffällige Gelenke, Norberg-Winkel 105°. (A1)

Die Augenuntersuchung folgt demnächst.

 

Eine Narkose kann sooo fies sein...
Mama wirds schon richten
 
Ich bin
Mitglied im Berufsverband der Hundepsychologen
www.berufsverband-hundepsychologen.com

 

 

           BESUCHER     

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Nadja Heimgärtner Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Ihre Nutzung ist nur zum privaten Zweck zulässig. Jede Vervielfältigung, Vorführung, Sendung, Vermietung und/oder Leihe der Website oder einzelner Inhalte ist ohne Einwilligung des Rechteinhabers untersagt und zieht straf- oder zivilrechtliche Folgen nach sich. Alle Rechte bleiben vorbehalten.