Es ist nicht züchten. Es ist Leben schenken. Es ist meine Leidenschaft. Es ist meine Passion. Es ist Glück & Freude geben. Es ist Liebe und Freundschaft für Alle die bereit dazu sind...
Es ist nicht züchten.Es ist Leben schenken.Es ist meine Leidenschaft.Es ist meine Passion.Es ist Glück & Freude geben.Es ist Liebe und Freundschaft für Alle die bereit dazu sind...

F-Wurf

Tschuna und Mingan

Voller Stolz und Freude kann ich verkünden:

 

Der erste


"Northern Wolfdog"


Wurf hat von Samstag auf Sonntag das Licht der Welt erblickt!

(15.11./16.11.2014)

 


Bube mit Maske grau/ braun
Bube braun mit kleinem Brustfleck
Bube mit weißem Brustfleck dunkelgrau
Unsere Kleine, mit Maske und hellbraun
Mädchen grau/braun, wenig Maske
Fast schwarzes Mädchen mit bisschen grau
Mädchen braun mit Brustfleck, etwas Maske

Neues aus dem Hause Burgstall!

 

Ja, die liebe Zeit vergeht wie im Flug. Nun sind die Kleinen schon gut 5 Tage alt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Durchschnitt wiegen sie 850 g. Wie gewohnt schlafen und trinken sie sehr viel. Tschuna hatte heute das erste Mal wieder Lust zu toben. Minki war sowas von heilfroh darüber. Ansonsten geht´s uns allen gut. Nanouk nimmt die Sache wie immer gelassen...

Unsere Kleinen entwickeln sich prächtig. Sie haben einen mortz Hunger. Auch Tschuna liebt ihre Mahlzeiten, wie Rinderhack mit Himbeerblätter, Kokosöl, Ei, Bierhefe, körn. Frischkäse, Alfalfa, Hagebuttenpulver, Gemüse und Obst usw.

 

 

 

 

 

 

Tschuna ist eine liebevolle Mutter, die ihren Wurf hegt und pflegt. Nanouk und Mingan nehmen die Angelegenheit gelassen und halten gebührenden Abstand. Ohwohl, dass Minki schon gerne einen Blick riskieren würde, aber wehe dem.... ;-))

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach zwei Tagen Senkwehen, schenkte uns Tschuna 7 wunderschöne Welpen. 4 süße Mädels und 3 kräftige Buben. Es war eine Bilderbuchgeburt. In nur zweieinhalb Stunden war das kleine Wunder perfekt. Tschuna war sehr ruhig, entspannt und ließ uns an ihrem Geschehen vertrauensvoll  teilhaben. 

 

Das erste Mädchen kam mit 486 g um 22 Uhr 35 zur Welt. Ihr Weg war der schwierigste. Sie musste ja schließlich den Geburtskanal öffnen. 

 

Um 23 Uhr 11 war Madame zwei unterwegs; sie war etwas heller und ihr Gewicht lag bei 430 g.

 

Dann kurz vor Mitternacht, und zwar um 23 Uhr 45 holte eine schwarze Lady das erste Mal tief Luft. Sie wog 435 g.

 

Und ehe man sich versah, es war bereits Sonntag der 16.11., 0 Uhr und 3 Minuten, mogelte sich ein heller Bub in diese Welt, sein Gewicht: 440 g.

 

Der schwerste Kerl kam dann um 0 Uhr 19 auf die Welt, er  wog 474 g.

 

20 Minuten später, um 0 Uhr 39 folgte der letzte Bub mit 450 g.

 

Und als wir dachten, nun wär´s vorbei- kam um 1 Uhr 7 noch ganz unverhofft unsere kleine Zaubermaus mit 410 g.

 

 

Es hätte nicht besser laufen können. Ich bin wieder einmal so dankbar, dass alles gut ging. Ich zolle meiner Hündin den größten Respekt!  

 

Dieser Wurf ist bereits in festen Händen. Ich freue mich auf den gemeinsamen Weg.

Dir liebe Claudia nochmals lieben Dank für deine nette Unterstützung!

 

 

;;;;;;;   ;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;  ;;;;;;;;  

 

 

... ich kann dir nicht versprechen, dass ich dich dein Leben lang liebe, aber ich kann dir versprechen, solange ich lebe, werde ich dich lieben...

(eine Hundeseele spricht Wahres)

 

 

 
Ich bin
Mitglied im Berufsverband der Hundepsychologen
www.berufsverband-hundepsychologen.com

 

 

           BESUCHER     

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Nadja Heimgärtner Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Ihre Nutzung ist nur zum privaten Zweck zulässig. Jede Vervielfältigung, Vorführung, Sendung, Vermietung und/oder Leihe der Website oder einzelner Inhalte ist ohne Einwilligung des Rechteinhabers untersagt und zieht straf- oder zivilrechtliche Folgen nach sich. Alle Rechte bleiben vorbehalten.