Es ist nicht züchten. Es ist Leben schenken. Es ist meine Leidenschaft. Es ist meine Passion. Es ist Glück & Freude geben. Es ist Liebe und Freundschaft für Alle die bereit dazu sind...
Es ist nicht züchten.Es ist Leben schenken.Es ist meine Leidenschaft.Es ist meine Passion.Es ist Glück & Freude geben.Es ist Liebe und Freundschaft für Alle die bereit dazu sind...

 

Am 01. November haben im Hause Burgstall neun

 

gesunde Welpen das Licht der Welt erblickt !

 

 

 

 

Diesmal stellte uns Tschuna auf eine kleine Geduldsprobe. Der errechnete Termin war eigtl der 29.10.2016.

Ab Samstag standen wir alle in „Hab acht Stellung“. Von Sonntag auf Montag war Madame schon relativ unruhig. Immer wieder scharrte sie im Garten. Sie hechelte viel, fraß mäkelig. Jedoch kamen wieder Stunden der Entspannung, dabei schlief sie wieder ohne einen Ton von sich zu geben. Der ganze Montag war ein Hin- und Her. Raus, rein, immer wieder wimmerte Tschuna und man hatte das Gefühl- es ginge mit der Geburt voran. Weit gefehlt. Die Nacht war dann extrem unruhig. Die Temperatur fiel nicht besonders ab und Tschuna fraß wieder relativ normal. Langsam machte ich mir Gedanken.

Am Dienstag morgen um halb sechs schlief Tschuna wieder seelenruhig ein.

Dann ab halb elf fing sie wieder stark zu hecheln an. Sie wollte ständig in den Garten. Deshalb suchten wir ihr Wurflager so gg elf Uhr auf.

Tja und siehe da- der erste Welpe kam um 11 Uhr 20 auf die Welt!


 

  1. 11 Uhr 20 mit 427 g Bube
  2. 12 Uhr 25 mit 424 g Bube
  3. 12 Uhr 35 mit 434 g Mädel
  4. 13 Uhr 00 mit 348 g Bube
  5. 13 Uhr 21 mit 420 g Mädel
  6. 13 Uhr 25 mit 359 g Bube
  7. 13 Uhr 46 mit 391 g Bube
  8. 14 Uhr 04 mit 304 g Mädel
  9. 14 Uhr 26 mit 395 g Bube

 

(das Testosteron lässt grüßen ;-)).....)


 

Ich kann nur sagen, trotz meiner kleinen Besorgnis (sie waren natürlich menschlicher Natur)

 

-es war eine traumhafte Geburt.

 

Es hatte definitiv seinen Sinn, dass Tschuna erst drei Tage später geworfen hat. Unser Mädchen mit 304 g wäre zuvor mit Sicherheit nicht lebensfähig gewesen. Wir mussten bei ihr etwas Schützenhilfe leisten.

Intschu Tschuna meisterte die Geburt bravourös. Meine Hochachtung vor ihr. Auf sie ist absoluter Verlass und das in jeder Hinsicht!!!


 

Liebe Tschuna, ich bedanke mich bei dir und vor deiner Leistung. Du bist eine tolle Hündin, absolut souverän und zuverlässig. Du bist so ein toller Hund und Begleiter- ich liebe dich sehr! Du hast Großartiges geleistet. Wir wissen es zu schätzen und würdigen es mit absoluter Achtung.


 

Der H-Wurf war nun vorerst unser letzter Wurf im Hause Burgstall. Denn auch Tschuna hat ihren Ruhestand mehr als verdient.


 

Natürlich ist dieser Wurf bereits in festen Händen. Wir Burgstaller freuen uns auf eine schöne und spannende Zeit mit euch!!!


 

Herzlich Willkommen....

hier geht´s zu -- Die ersten 8 Wochen

 
Ich bin
Mitglied im Berufsverband der Hundepsychologen
www.berufsverband-hundepsychologen.com

 

 

           BESUCHER     

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Nadja Heimgärtner Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Ihre Nutzung ist nur zum privaten Zweck zulässig. Jede Vervielfältigung, Vorführung, Sendung, Vermietung und/oder Leihe der Website oder einzelner Inhalte ist ohne Einwilligung des Rechteinhabers untersagt und zieht straf- oder zivilrechtliche Folgen nach sich. Alle Rechte bleiben vorbehalten.